Hinter den Kulissen | Schokopudding Ton in Ton

Wenn Du beim Fotografieren von Food Schwierigkeiten hast, dich auf Farben festzulegen oder dir bei einer Farbkombi unsicher bist, dann kann dir ein Farbrad dabei gute Dienste leisten. Du wählst deine Hauptfarbe aus, welche am meisten in deinem Food vorkommt und kannst dich dann an Analog- oder Komplementärfarben orientieren. Eine weitere Möglichkeit ist das Fotografieren von Ton in Ton Farben, wie in meinem Beispiel.  

Schokoladenpudding

Fotografien die Ton in Ton sind, wirken meist beruhigend und fokussiert. Probier es beim nächsten Mal einfach aus. Fotografier einmal mit Analog- oder Komplementärfarbe deiner Hauptfarbe und einmal Ton in Ton. Viel Spaß dabei :).